Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".




 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Grindelwald: Windenrettung aus der Eiger-Nordwand

Am Freitagnachmittag waren die Rega und die Bergretter des SAC zusammen im Einsatz. Eine Zweier-Seilschaft steckte in der Eiger-Nordwand auf einer Höhe von rund 3'100 m ü. M. fest, beim so genannten «Zweiten Eisfeld». Einer der beiden Bergsteiger war 30 Meter ins Seil gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Sein Kollege konnte zum Abgestürzten absteigen und die Rega alarmieren. Mit der Unterstützung von zwei Bergrettern rettete die Crew der Basis Wilderswil die beiden Bergsteiger mit der Rettungswinde aus der steilen Wand.