Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".




 

Mediainfo

Wird geladen...

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Zu vielen Borkenkäfern vorbeugen

Der Kanton bittet die Waldbesitzer insbesondere umgefallene und herumliegende Fichten wegzuräumen oder zu entrinden. Fichten sind die Brutstätte der Borkenkäfer. Finden diese keinen Platz, gibt es automatisch weniger Borkenkäfer.

(Mehr dazu im Freitag-Info ab 12:00 Uhr)

21.04.2017
17:30
 
 
BeO-Info 21.04.2017
21.04.2017
12:30
 
 
BeO-Info 21.04.2017