Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".




 

Mediainfo

Wird geladen...

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Vergleichsweise wenige Gewitterschäden im Oberland

Gegen 300 Schadensmeldungen erhielt die Kantonspolizei Bern aufgrund der heftigen Gewitter vom Samstagabend: Die meisten davon aus dem Mittelland und Seeland. Das Oberland traf das Unwetter vergleichsweise wenig: Rund ein Dutzend Meldungen wegen umgestürzten Bäumen und überfluteten Kellern kam aus der Region "Bödeli". Dazu gab es Meldungen, dass Leute auf dem Thunersee in Seenot gerieten. Laut aktuellen Informationen gab es keine Verletzten. 

Mehr dazu im Sonntags-Info ab 12:00 Uhr.

09.07.2017
12:30
 
 
BeO-Info 09.07.2017