Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".




 

Mediainfo

Wird geladen...

Zurück zur Übersicht

Berner Oberland: Tourismusregionen sollen per ÖV besser erschlossen werden

Tourismusregionen sind teilweise weitläufig und abgelegen – gleichzeitig nur während bestimmten Tagen hoch frequentiert. Drum reisen Touristen mit Privatfahrzeugen statt öffentlichen Verkehr an. Diese Punkte diskutieren der Verein Busalpin, der Naturpark Gantrisch, Vertreter des Verkehrsclubs der Schweiz und andere Player des Tourismus heute in Bern.

(Mehr dazu im Donnerstag-Info ab 12:00 Uhr)

19.10.2017
12:30
 
 
BeO-Info 19.10.2017