Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".




 

Mediainfo

Wird geladen...

Zurück zur Übersicht

BeO-Sommerreise: 5 Wochen in 5 verschiedenen Regionen unterwegs…

Diesen Sommer führt uns die BeO-Sommerreise während fünf Wochen in fünf ganz verschiedene Regionen.
 

09. – 15. Juli: Solothurn – Biel
Die Aarefahrt Solothurn-Biel soll die schönste Fluss-Schifffahrt der Schweiz sein. Radio BeO berichtet aus der Barockstadt Solothurn, welche durch die Literatur- und Filmtage bekannt ist. Stellt das Höhlensystem «Nidleloch» am Weissenstein vor und macht einen Abstecher auf den Flugplatz der Technologiestadt Grenchen. Auch ein Halt bei der Storchensiedlung Altreu in Selzach steht auf dem Programm.
 

16. – 22. Juli: Riggisberg – Schwarzenburg
Im Städtedreieck Thun, Bern und Fribourg befindet sich der Naturpark Gantrisch. Die BeO-Sommerreise beginnt im Schloss Schwarzenburg und führt uns danach zum Vreneli nach Guggisberg. «S isch äben e Mönsch uf Ärde – Simelibärg!» – So beginnt das wohl älteste und berühmteste Volkslied der Schweiz. Ein Besuch auf dem Gurnigel ist ebenso Pflicht wie ein Abstecher in die Schwarzwasserschlucht.
 

23. – 29. Juli 2018: Neuenburg – Murten
Besuch an der Sprachgrenze. Am Neuenburgersee besucht Radio BeO das Naturschutzzentrum La Sauge in Cudrefin (Vogelparadies) und geht tags darauf ins grösste Gemüseanbaugebiet der Schweiz, ins Grosse Moos, ein Niedermoorgebiet zwischen Ins und Murten, entstanden durch Überflutungen. Dazu ein Halt im ältesten dokumentierten Dorf Europas am Murtensee und ein Besuch bei einem Weinbauern am Mont Vully.
 

30. Juli – 05. August: Thun – Worb
In Thun befindet sich der grösste Waffenplatz der Schweiz. Gleichzeitig ein Naherholungsgebiet für die ganze Region. Aareabwärts in Münsingen befindet sich das Psychiatriezentrum, ehemals Irrenhaus. Etwas weiter wird Radio BeO beim Flughafen Bern-Belp reinschauen und in Worb geht man auf Spurensuche nach dem legendären blauen Bähnli.


06. – 12. August: Grindelwald – Oberhasli
Im Sommer 1893 wurde die Strecke der Schynige Platte Bahn eröffnet – 19 Jahre später wurde das Jungfraujoch erschlossen. In Meiringen gilt – nach den grossen Dorfbränden 1879 und 1891 – noch heute bei Föhnwind ein Rauchverbot im Freien. Im Grimselgebiet produziert die KWO aus Wasser Strom.

 


Radio BeO vo hie, für hie.

10.06.2018
22:00
 
 
2018-06-10 SO 22.00 OHRWÜRMER
10.06.2018
20:00
 
 
2018-06-10 SO 20.00 BEO-WAHL-UND-ABSTIMMUNGSSTUDIO